Rhagaden sind tiefe Einrisse, auch Schrunden oder Klöben genannt. Es sind tiefe Einrisse die meist an der Ferse entstehen durch Elastizitätsverlust der Haut bei starker Verhornung. Die Verhornung wird mit Skalpell abgetragen.

  • rhagade
  • rhagade_nachher

Die Kanten der Rhagade werden gebrochen und eine entsprechende Pflege aufgetragen. Bei blutigen, sehr tiefen und trockenen Rhagaden ist es wichtig einen Salbenverband anzulegen. Es ist in diesem Fall wichtig, dass der Patient weiter pflegerische Maßnahmen übernimmt. Die Aufklärung und Beratung ist hier das A&O.


<< Zurück... >>

© 2014 - Podologiepraxis Brauße und Stöhr Trebbin

Design & Realisierung www.synusie.de

Nach oben scrollen...